Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Innenhof des Biologicums am Weinbergcampus in Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Prof. Dr. Hermann Behre

Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergZentrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie (ZRA)
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 557-4782
Fax:       +49 345 557-4788

E-Mail:

Funktionen

Direktor des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie

Präsident der Deutschen Gesellschaft für Andrologie (DGA)

Stellvertr. Vorstandsvorsitzender des Dachverbandes Reproduktionsbiologie und -medizin (DVR)

Schatzmeister der European Academy of Andrology (EAA)

Mein Interessen an der Alternsforschung

Schwerpunkt unserer wissenschaftlichen Arbeit ist der alternde Mann mit besonderem Augenmerk auf Veränderungen in der Regulation der Geschlechtshormone. Im Alter wird vermehrt ein Absinken des Serum-Testosteronspiegels und eine Zunahme von Androgenmangelsymptomen beobachtet, die das klinische Bild des Altershypogonadismus (Late-Onset-Hypogonadismus) prägen. Ursachen, Ausprägungen und Therapiemaßnahmen des Altershypogonadismus sind bisher noch nicht ausreichend erforscht, ihnen kommt jedoch angesichts der Alterung der Gesellschaft und des demografischen Wandels eine hohe Relevanz für die Gesundheitsvorsorge der kommenden Jahrzehnte zu.

Forschungsschwerpunkte

Alternder Mann – Late-Onset-Hypogonadismus

Testosteronsubstitution

Fertilität im Alter

Ausgewählte Projekte

Altershypogonadismus und depressive Verstimmung - eine doppelblinde, placebokontrollierte Phase-IV-Studie mit intramuskulär appliziertem Testosteronundecanoat

Registerstudie zum Hypogonadismus des Mannes (RHYME)

5 ausgewählte Publikationen der letzten 5 Jahre

Kraus M, Greither T, Wenzel C, Bräuer-Hartmann D, Wabitsch M, Behre HM. Inhibition of adipogenic differentiation of human SGBS preadipocytes by androgen-regulated microRNA miR-375. Mol Cell Endocrinol. 2015 Oct 15;414:177-85.

Pexman-Fieth C, Behre HM, Morales A, Kan-Dobrosky N, Miller MG.
A 6-month observational study of energy, sexual desire, and body proportions in hypogonadal men treated with a testosterone 1% gel. Aging Male. 2014 Mar;17(1):1-11.

Rosen RC, Wu FC, Behre HM, Roehrborn CG, Schröder FH, Siami FS, Martha JF, Finn JD, Araujo AB. Registry of Hypogonadism in Men (RHYME): design of a multi-national longitudinal, observational registry of exogenous testosterone use in hypogonadal men.
Aging Male. 2013 Mar;16(1):1-7. doi: 10.3109/13685538.2013.765403. Epub 2013 Feb 4.

Behre HM, Tammela TL, Arver S, Tolrá JR, Bonifacio V, Lamche M, Kelly J, Hiemeyer F; European Testogel® Study Team, Giltay EJ, Gooren LJ. A randomized, double-blind, placebo-controlled trial of testosterone gel on body composition and health-related quality-of-life in men with hypogonadal to low-normal levels of serum testosterone and symptoms of androgen deficiency over 6 months with 12 months open-label follow-up. Aging Male. 2012 Dec;15(4):198-207.

Jones TH, Arver S, Behre HM, Buvat J, Meuleman E, Moncada I, Morales AM, Volterrani M, Yellowlees A, Howell JD, Channer KS; TIMES2 Investigators. Testosterone replacement in hypogonadal men with type 2 diabetes and/or metabolic syndrome (the TIMES2 study). Diabetes Care. 2011 Apr;34(4):828-37.

Zum Seitenanfang